Oft sind wir Menschen versucht,
unser Leben rückwärts zu leben,
wir versuchen mehr Dinge
oder mehr Geld zu haben,
um mehr von dem zu machen,
was wir möchten,
damit wir glücklicher werden.
Es funktioniert jedoch genau umgekehrt,
wir müssen zuerst so sein,
wie wir wirklich sind,
um dann das zu tun,
was wir tun müssen,
um schließlich das zu haben,
was wir haben möchten.

Margret Young

 

Samstag

ISDI 2014 - Teil 1


Heute zeige ich Euch
die Ergebnisse eines
ISDI Projekts.

Das heißt übersetzt:
ich-stempel-du-idee.

Dazu haben sich verschiedene Leute
angemeldet und jeweils ein Motiv
eingesandt, zu dem man keine Idee hatte.

Dann bekam man drei verschiedene Motive
zugeschickt und durfte sich was dazu einfallen lassen.

Der erste Schock war schnell vorbei,
es hätte schlimmer kommen können *g*.

Angefangen habe ich mit dem Frosch von 
Kati


und die Umsetzung dazu





weiter gehts mit dem Piraten von Kerstin

und meine Idee dazu


am schwierigsten fand ich das Motiv von Polle


 

und hab mich bei der ersten Idee
total vertan



hatte dann auch keine Maske mehr zur Hand,
guter Rat war teuer,
aber ich meine,
auch dazu ist mir eine Lösung eingefallen *g*


Auch wenn man gefordert ist,
hat es mir sehr viel Spaß gemacht.

Kommentare:

Solvey hat gesagt…

Und ich bin von Deiner Umsetzung total begeistert.
Ich habe den Stempel schon so lange bei mir liegen und mir ist nie etwas eingefallen.Mir hat unsere Runde auch sehr viel Spaß gemacht.LG Deine Solvey ( Polle )

johanna hat gesagt…

ach irmi, GERADE die Herausforderung ist doch der spaß! und ich finde, du hast die Idee mit dem bären ganz klasse hingekriegt:)