Oft sind wir Menschen versucht,
unser Leben rückwärts zu leben,
wir versuchen mehr Dinge
oder mehr Geld zu haben,
um mehr von dem zu machen,
was wir möchten,
damit wir glücklicher werden.
Es funktioniert jedoch genau umgekehrt,
wir müssen zuerst so sein,
wie wir wirklich sind,
um dann das zu tun,
was wir tun müssen,
um schließlich das zu haben,
was wir haben möchten.

Margret Young

 

Dienstag

Acryl & Walnut Ink


Beim letzten Stempeltreff hat uns Conny gezeigt, wie sie ihre Hintergründe macht.


Wenn man das so sieht - eigentlich eher unspektakulär ...
wie bei vielen Hintergründen.

Und so wirds gemacht:

Auf Aquarellpapier mit dem Pinsel Acrylfarbe auftragen,
nicht zu viel - nicht zu wenig
- trocknen lassen -
danach e-z walnut ink tintz oder Distress Stains 
in zwei verschiedenen Farben drüber streichen.

Wenn alles trocken ist, kann die Karte weiterverarbeitet werden,
und dann siehts spektakulär aus.
 

Kommentare:

Margot hat gesagt…

Jepp, da haste ein tolles Kärtchen aus dem eher "unscheinbaren" HG gezaubert.

samhain hat gesagt…

Tja, ich denke Du triffst den Nagel auf den Kopf. Tolle Karte.