Oft sind wir Menschen versucht,
unser Leben rückwärts zu leben,
wir versuchen mehr Dinge
oder mehr Geld zu haben,
um mehr von dem zu machen,
was wir möchten,
damit wir glücklicher werden.
Es funktioniert jedoch genau umgekehrt,
wir müssen zuerst so sein,
wie wir wirklich sind,
um dann das zu tun,
was wir tun müssen,
um schließlich das zu haben,
was wir haben möchten.

Margret Young

 

Mittwoch

Rastertechnik




... obwohl blogger heute so seine Probleme hat und ich sogar auf den alten Editor wechseln musste, hier wieder ein Werk in der Rastertechnik ...

Dienstag

Glückwunsch


...
da hatte jemand genau
am Zauber Wochenende
Geburtstag
und musste bis heute auf die Post warten
...

Montag

Je oller ...

EINE KARTE ZUM GEBURTSTAG IN MEINER LIEBLINGS-"RASTER"-TECHNIK

FÜR EINE JUNGGEBLIEBENE DAME DIE ES NICHT ERWARTEN KONNTE IHRE GEBURTSTAGSPOST ZU ERHALTEN

UND MICH MITTEN IN EINEM WORKSHOP AUF DEM ZAUBER DANACH FRAGTE

DIE KARTE WAR SCHON VOR DEM ZAUBER FERTIG - DEN SPRUCH HABE ICH AUF DEM ZAUBER BEI DER STEMPELBAR ENTDECKT
... UND MUSSTE EINFACH SEIN *g*

Mittwoch

Workshop


...
und hier ein weiteres Ergebnis
vom Zauber

das bekommt mein Patenkind
:)
   

Sonntag

Wundersames

... der Stempelzauber 2010 ist zu Ende und hier ein Ergebnis davon. Entstanden bei einem Stempelfee Workshop.


Die Karte ist einfach & genial ...
so wie ich es mag.

Wer sich fragt, was daran genial ist - schnell erklärt *g*
hier wurde auf eine weiße Glossy Karte mit einem Teelicht Akzente gesetzt. Auf eine Dauerbackfolie mit Color Wash gesprüht, die Karte mit der Glossy Seite draufgelegt und einfach gedreht.


Damit die Karten, die später aufeinandergeklebt werden,
zueinanderpassen, die größere Glossykarte auch gleich mit den Color Wash einfärben. Nach dem trocknen mittels Heißluftpistole die Motive aufstempeln - die Wachs-Akzente bleiben weiß (!) und zuletzt mit einem weißen Gelstift die gestempelten Motive hervorheben - fertig.