Oft sind wir Menschen versucht,
unser Leben rückwärts zu leben,
wir versuchen mehr Dinge
oder mehr Geld zu haben,
um mehr von dem zu machen,
was wir möchten,
damit wir glücklicher werden.
Es funktioniert jedoch genau umgekehrt,
wir müssen zuerst so sein,
wie wir wirklich sind,
um dann das zu tun,
was wir tun müssen,
um schließlich das zu haben,
was wir haben möchten.

Margret Young

 

Freitag

Weihnachtskarten Manufaktur


Hier eine Übersicht des ersten Teils
meiner Weihnachtskarten-Manufaktur ...
Bei diesen "Karten" war die Vorgabe 21 x 9,5.
Dazu fiel mir diese Art von TAG-Book ein,
und fand die Idee einfach und umsetzbar.
Unterschätzt habe ich pro Karte die vier Löcher
und die dazugehörigen Eylets ...
aber es hat riesig Spaß gemacht
und gefallen tun sie auch.
Auf dem letzten Bild unten rechts sieht man
den zweiten Teil meiner Manufaktur,
Weihnachtskarten für das Geschäft meines Mannes.

Kommentare:

Scrappi hat gesagt…

Hallo Irmi,
jetzt bin ich glückliche Besitzerin einer solchen Karte. Sie ist wirklich sehr schön!
LG Hélène

Clau hat gesagt…

Ich bin schwer beeindruckt!!!

Barbara hat gesagt…

u.n.g.l.a.u.b.l.i.c.h.!!!Boah eh, Irmi!! Über dich und deine Wihnachstaktivitäten könnte man ein Bilderbuch machen!

johanna hat gesagt…

hihi, das anbringen der kleinigkeiten (eyelets...) unterschätzt man ja gerne...
hat sich aber voll gelohnt, sind sehr schön geworden!

Conny hat gesagt…

Oh mein Gott!!! Und trotz dieser MENGE ist jede davon wundervoll!!! Ich weiß es :), denn eine davon ist die meine.